Veranstaltung zu „nachhaltiger Tourismus im Südschwarzwald“

Veranstaltungslink: https://gruenlink.de/2ftj
Meeting-ID: 833 4156 0450
Kenncode: 746246
Schnelleinwahl mobil
+496971049922, 83341560450#,,,,*746246# Deutschland

Der Schwarzwald ist innerhalb Baden-Württembergs das beliebteste Reiseziel. Der Kreis Breisgau-Hochschwarzwald war zudem mit 3,37 Millionen Übernachtungen im vergangen Jahr an der Spitze bei den Übernachtungszahlen in Baden-Württemberg. Tourismus hat für unsere Region eine große Bedeutung. Gleichzeitig verändert sich die Leitökonomie Tourismus rasant. Die Corona-Pandemie hat einiges ins Wanken gebracht und die Klimakrise stellt den Tourismus vor große Herausforderungen.

Im Vordergrund steht für Anbieter dabei verstärkt nicht mehr allein, möglichst viele Touristen anzulocken, sondern auch den einzelnen Aufenthalt aufzuwerten. Für sie sind neben der Qualität auch der Aspekt der Nachhaltigkeit entscheidend. Denn die Natur ist für viele Urlauber der zentrale Grund in den Schwarzwald zu kommen, somit kann nur mit dem Erhalt der Natur der Tourismus im Schwarzwald in seiner jetzigen Form fortbestehen. Hier müssen Klima- und Naturschutz sowie der Tourismus als Wirtschaftszweig zusammengebracht werden. Immer mehr Menschen entdecken den Hochschwarzwald auch als Naherholungsgebiet, gerade in der Corona-Pandemie war es für viele ein beliebtes Reiseziel, was die Pandemie- Einbußen zumindest teilweise abfedern konnte. 

Es stellt sich die Frage, wie die Natur als Grundlage für den Tourismus trotz hoher und steigender Zahlen an Tourist*innen weiterhin erhalten bleiben kann? Wieviel Einfluss kann und sollte hierbei die Politik nehmen und was kann die Branche selbstverpflichtend leisten?

Vor diesem Hintergrund lädt Daniela Evers MdL am 11. März um 18 Uhr als tourismuspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, gemeinsam mit dem grünen Ortsverband Gundelfingen, zu einem Online-Austausch über nachhaltigen Tourismus ein.

Mit Astrid Späth, Gastgeberin des Victoria Hotel Freiburgs, und Roland Schöttle, Geschäftsführer des Naturparks Südschwarzwald dürfen wir damit zwei lokale Expert*innen aus der Praxis begrüßen.

Neben der Frage, was nachhaltiger Tourismus für beide bedeutet und was sie im diesem Bereich tun, wird des Weiteren diskutiert werden, wo beide Gäste Chancen und Risiken im „nachhaltigen Tourismus“ sehen. Daniela Evers wird als Landtagsabgeordnete die Perspektive der Politik einbringen und berichten, was das Land in diesem Bereich bewirkt hat und noch bewirken wird.  Sie freut sich über Wünsche und Impulse der Gäste, um diese bei der weiteren Arbeit der Landesregierung im Bereich des nachhaltigen Tourismus zu beachten. Im Anschluss wird es Raum für Diskussionen und Fragen geben.