Besuch des Dorffestes in Ewattingen (Wutach)

Ein großes Dorffest bringt Menschen zusammen, verbindet Groß und Klein und hilft auch, die für Vereine wichtige Grundfinanzierung zu erwirtschaften. Daher hat Corona vielerorts zu schmerzhaften Pausen und Ausfällen geführt – so auch in Ewattingen, einem Teilort der Gemeinde Wutach. Die Festgemeinschaft hat sich aber nicht entmutigen lassen und in diesem Jahr einen neuen Anlauf genommen und so konnte Stefan Kech als Vorsitzender des Organisationskomittees gemeinsam mit Bürgermeister Christian Mauch bei strahlendem Sonnenschein am Samstag das dreitägige Fest eröffnen.

„Wie man hören konnte, war die Lust am feiern groß und es gab drei fröhliche Tage in Wutach“ , so Evers.