Besuch des Bundeskriminalamtes und des Dokumentationszentrums Topographie des Terrors

Mit der Fraktionsklausur startet die grüne Fraktion nach der Sommersitzungspause wieder in die politische Arbeit. In diesem Jahr führte uns die Klausur nach Berlin. Zu Beginn standen Vor-Ort-Termine der Facharbeitskreise an. Der AK Recht und Inneres hatten sich für gemeinsame Besuche beim Bundeskriminalamt (keine Bilddoku) sowie dem Dokumentationszentrum Topographie des Terrors entschieden. Florian Kellermeier vom Gedenkstättenreferat und Dr. Andrea Riedle, Direktorin des Dokumentationszentrums gab dem Arbeitskreis einen wertvollen Überblick über die Ausstellung, die Forschungsarbeit und die Zielsetzungen.

„Das Dokumentationszentrum mahnt uns nachdrücklich, allen Angriffen auf Rechtsstaat und Demokratie früh, entschlossen und nachdrücklich entgegenzutreten“, so Evers.